Ticker  

... lade Modul ...
   

Anmeldung  

   

Erschreckende Leistung beim Tabellenletzten

1:20 Tore - so katastrophal fällt die Torbilanz der letzten drei Spiele aus. Nachdem man in den zwei Spielen zuvor gegen Kirchberg und Thannberg noch als krasser Außenseiter kräftig unter die Räder geriet, konnte man es dieses Wochenende nicht mehr als Ausrede gelten lassen. Gegen den Tabellenletzten Zwieselau verlor man nach einer Horrorvorstellung 7:0. Noch höher als gegen den Tabellenführer.

Bereits in der ersten Halbzeit machten die Gastgeber das halbe Dutzend voll. Torwart Hartl wurde meist von seinen Mannen im Stich gelassen. Es drohte eine zweistellige Niederlage, was aufgrund der leicht verbesserten zweiten Halbzeit zumindest vermieden werden konnte. In der 64. Minute machte Zwieselau das 7:0, was zugleich der Endstand war.

Das nächste Spiel findet anlässlich des Saldenburger Weinfestes bereits am Samstag, 08.10.2016, um 16 Uhr gegen den SV 1922 Zwiesel statt. (Reserve 14 Uhr)

Tore:

1:0 Kreitmeier Benedikt (7. Min.)
2:0 Mejstrik Patrick (18. Min.)
3:0 Wolf Raphael (20. Min.)
4:0 Wimmer Kevin (27. Min.)
5:0 Mejstrik Patrick (39. Min.)
6:0 Wimmer Kevin (43. Min.)
7:0 Wimmer Kevin (64. Min.)

Aufstellung:

Hartl Philipp - Bumann Christian, Gsödl Markus, Pfoser Martin - Weber Anton, Oriola Yusuf, Behringer Johannes, Stecher Alexander, Wasmeier Thomas - Wagner Jan, Feichtmeier Nico
Ersatz: Baumann Lukas, Steinhuber Christoph, Bumberger Andreas, Hantke Dominik

   

FuPa Tabelle  

   
© SV Saldenburg 1979 e.V.