Ticker  

... lade Modul ...
   

Anmeldung  

   

SVS patzt in Fürstenstein

Nach einer chancenarmen und langweiligen ersten Halbzeit wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach Wiederbeginn ging der Gastgeber mit einer schönen Kombination durch deren Libero mit 1:0 in Führung. In der 55. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Torwart Hartl konnte den Stürmer nur noch per Foul stoppen, nachdem man bei der Hereingabe zuvor nicht zum Kopfball hoch ging. Hartl tauchte ab und lenkte die Kugel rechts am Pfosten vorbei zum Eckball.

Der gehaltenen Elfer euphorisierte und pushte die junge SVS-Truppe jedoch nur bedingt. Lediglich fünf, zehn Minuten in der 2. Halbzeit konnte man sich durch ein paar Standardsituation in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Diese blieben allerdings bedeutungslos.

In der 71. Spielminute fiel die Vorentscheidung zugunsten der Heimelf. Eine Flanke von rechts köpfte der Stürmer mustergültig quer, parallel zur Torlinie, wo Fürstensteins Spielertrainer nur noch den Schlappen hinhalten musste. Saldenburg, in dieser Phase komplett von der Rolle, kassierte nur vier Minuten später das entscheidende 3:0. Obwohl die Fürstensteiner Defensive alles andere als sattelfest stand, musste sie bis zum Schlusspfiff kein einziges Mal mehr eingreifen.

Ein mehr als lebloser Auftritt des SVS, der einen rabenschwarzen Tag erwischte. Man wartet in dieser Saison immer noch auf den ersten Dreifacherfolg in der Ferne.

Tore:

1:0 Pilsl Enzo (47. Min.)
2:0 Seidl Stefan (71. Min.)
3:0 Widera Daniel (75. Min.)

Aufstellung:

Hartl Philipp - Dullinger Michael, Gsödl Markus, Bumann Christian - Dullinger Manuel, Behringer Lukas, Pfoser Martin, Behringer Johannes - Wasmeier Thomas, Feichtmeier Nico, Wagner Timo
Ersatz: Weber Anton, Braumandl Benedikt

Bilder zum Spiel:

https://www.fupa.net/galerie/sv-fuerstenstein-sv-saldenburg-307657/foto1.html

   

Tabelle  

   
© SV Saldenburg 1979 e.V.