Ticker  

... lade Modul ...
   

Anmeldung  

   

Gelungener Saisonstart nach Derbysieg gegen Thurmansbang

Mit Sicherheit war jeder Saldenburger Anhänger gespannt, wie man nach der fast perfekten Saisonvorbereitung mit nur einem Unentschieden und einer Niederlage aus 9 Spielen in die Saison starten würde. Der Fokus lag nun beim Derby gegen den SV Thurmansbang, nachdem man eine sehr emotionale Woche, nach der Pokal-Sensation gegen Perlesreut (2:1), hinter sich hatte.

Die "Sainburger" begannen dominant und somit ließ die 1:0 Führung nicht lange auf sich warten. Pauli Daniel köpfte eine Flanke von rechts an die Latte, den Abpraller staubte Weinzierl Thomas zum viel umjubelten 1:0 ab. Schwarz-rot war von der ersten Minute an gut im Spiel und ließ Ball und Gegner gut laufen. In der 21. Minute nahm Lang Tobias Maß und setzte den Ball mit einem platzierten Flachschuss neben den rechten Pfosten, ohne dass noch ein Blatt Papier dazwischen passte.

Das 2:0 war der verdiente Lohn für starke zwanzig Minuten. Daraufhin verflachte das Spiel etwas und der Gast aus Thurmansbang kam zu ersten Chancen. Glück hatte Torwart Behringer, als ein Kopfball nur den Außenpfosten touchierte. Ebenso hätte es durchaus bei einem kniffligen Zweikampf kurz vor dem Pausenpfiff Elfmeter für den SVT geben können, der Unparteiische sah es jedoch etwas anders.

Im zweiten Durchgang ging der SVS sehr fahrlässig mit der Chancenverwertung um. Lang Tobi, Köppl Tizian, Pauli Daniel sowie Wagner Timo ließen beste Chancen aus und hielten somit den Gegner weiter im Spiel. Thurmansbang wurde meistens durch einen weiten Ball gefährlich, der auf die schnellen Stürmer per Kopf verlängert wurde. Ein Gegentor zu diesem Zeitpunkt hätte womöglich nochmal die zweite Luft für die Gäste herauf beschwören können.

Letztendlich blieb es bei diesem hart umkämpften 2:0 Heimsieg, welcher zwar durch viele Fouls und Nicklichkeiten geprägt war, allerdings nie unfair geführt wurde. Nächsten Sonntag um 15 Uhr bestreitet man das Gastspiel beim SV Prag. Danach wird sich womöglich schon herauskristallisieren, wohin die Reise für die Mannen um Trainer Gotzler diese Saison hinführen könnte.

Tore:

1:0 Weinzierl Thomas (5. Min.)
2:0 Lang Tobias (21. Min.)

Aufstellung:

Behringer Jonas
Wasmeier Thomas, Behringer Lukas, Bumberger Bastian, Vogl Nikolas
Herzig Dominik, Lang Tobias, Stoiber Marcel, Köppl Tizian
Pauli Daniel, Weinzierl Thomas

Die zweite Mannschaft konnte sein Spiel gegen den TSV Ringelai ebenfalls erfolgreich gestalten und fuhr mit einem 4:2 Sieg die ersten drei Punkte ein. Zweimal Pauli Sigi sowie je einmal Weber Anton und Oskar Moritz konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Nächstes Spiel: Sonntag, 07.08.2022 - 13 Uhr beim SV Prag II

   

Tabelle  

   
© SV Saldenburg 1979 e.V.